DOM IX TwinStar Schließzylinder

DOM ix TwinStar Schließzylinder mit Wendeschlüssel und Sicherungskarte

Der DOM ix TwinStar ist durch eine schwimmend gelagerte Doppelrolle im Schlüssel besonders gut gegen unberechtigte Kopien geschützt. Die 11 gefederten Zuhaltungen und viele weitere Features sorgen für das extrem hohe Sicherheitsniveau. Besonders hervorzuheben ist die einzigartige und komfortable "2 in 1"-Variante, welche die Möglichkeit bietet, bei Schlüsselverlust den Erstschlüsselsatz durch Umcodieren des Zylinder zu deaktivieren.

Hinweis:Lieferung immer mit Sicherungskarte und Not- & Gefahrfunktion
Einzigartig: 6 Schlüssel im Lieferumfang enthalten, optional zwei Sätze à drei umcodierbare Schlüssel (Bei Verlust einfach auf die andere Schließung umschalten)

Mögliche Einsatzgebiete des DOM ix TwinStar:

  • Einfamilienhäuser mit hohem Schutzbedarf
  • Mehrfamilienhäuser
  • Kleine bis große Bürogebäude
  • Industrielle Firmengelände

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sehr hoher technischer Schlüsselkopierschutz
  • Hoher Bohrschutz
  • Hoher Schutz gegen Manipulation
  • VDS BZ/BZ+ Anerkennung (Kod. ES Modular)
  • 2in1 Umcodieren auch in Schließanlagen möglich (ab Q3/2017)
  • Schlüssel aus hochwertigem verschleißarmem Neusilber
  • Schlüsselhalmlänge auf alle gängigen Sicherheitsbeschläge abgestimmt
  • Schlüssel inklusive beweglicher Doppelrolle (zum Patent angemeldet)

Technische Merkmale:

  • Wendeschlüssel aus Neusilber - korrosionsfrei
  • Beweglichkeitsabfrage der Rollen
  • Je Schließseite 11 gefederte Zuhaltungen
  • 18 sektional abgestuften Kern- und Gehäusestiften
  • axial wirksamen Edelstahlsperrwelle
  • Massive Stiftzuhaltungen - Stahl, gehärtet und chemisch vernickelt
  • Taillierte Kern- und Gehäusestifte
  • Axial gefederte und bewegliche Sperrwellentechnik
  • Bis zu 23-fache Schließberechtigungsabfrage je Schlüssel
  • Oberfläche mehrstufig galvanisch behandelt, hoher Korrosionsschutz
  • Zylinderkern massiv Messing
  • Konkav ausgebildeter Kernkopf als Schlüsseleinführhilfe
  • Kernkopf mit horizontaler Nut zur kraftschlüssigen Übertragung der Drehmomente beim Öffnen und Schließen
  • Einteiliger Schließbart aus Sinterstahl
  • Horizontale Schlüsselführung
  • Schlüsselspitze mit Auflauframpe für Stiftzuhaltungen
  • Muldenbohrungen mit optimierten Winkelschnitten der Flankenwinkel Sperrelement
  • mit Freilauffunktion = FZG - wird nur benötigt wenn das Schloss explizit dafür ausgelegt ist (idR. Motorschlösser)
  • Mit Not-&Gefahrenfunktion Serienmäßig

Sicherheitsmerkmale der DOM Schließanlagen Systeme

  • Zertifizierung gemäß DIN EN1303 in Vorbereitung
  • Taillierte Kern- und Gehäusestifte, eine angesteuerte
  • 10 massive Stiftzuhaltungen
  • 2 verdeckt gelagerte Steuerstifte
  • Erhöhter Bohr- und Kernziehschutz (optional auswählbar)
  • Modulartechnik mit erhöhtem Abreißschutz (optional auswählbar)
  • Hartmetallstifte in Zylindergehäuse und Zylinderkern
  • 2 in 1 für registrierte Einzelschließung und Schließanlage (GHS) (ab Quartal 3/2017)
  • VdS Anerkennung (in Vorbereitung)
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)